Mein Glückstagebuch

Endlich ist es fertig! In „Ein Monat Glück“ hatte ich versprochen, eine Vorlage für das empfohlene Glückstagebuch anzubieten. Letztendlich ist nun doch wieder ein komplettes Buch mit verschiedenen täglichen Fragen entstanden, mit dem man angeleitet das Schreiben eines Glückstagebuches erkunden kann.

Wer aktiv etwas gegen düstere Gedanken und schlechte Laune unternehmen will, dem lege ich das Glückstagebuch ans Herz. Hier die wichtigsten Links um es zu bestellen:

Bod.de – mein Buch ohne Zwischenhändler direkt beim Verlag bestellen und vorab online darin blättern

Buch7.de – der Buchhändler, bei dem Spenden für gute Zwecke generiert werden

Amazon.de – der Händler, um den man nicht drum herum kommt – und wo es erfreulicherweise auch schon die ersten Rezensionen zum Glückstagebuch gibt

Das Glückstagebuch ist ein Glücksbringer im wahrsten Sinne des Wortes! Naja, um es ganz genau zu nehmen: oft ist das Glück in Wirklichkeit schon da – man übersieht es bloß! Es ist erstaunlich, wieviel Positives selbst an einem vermeintlich schlechten Tag geschieht. Wir Menschen neigen aber dazu, die schlechten Dinge wichtiger zu nehmen als die guten. Dabei sind sie das gar nicht!

In der Zeit mit diesem Buch beginnt man automatisch stärker darauf zu achten, was es an Schönem, Gutem und Liebenswertem auf dieser Welt zu entdecken gibt. Zuerst macht man das vielleicht nur, um abends etwas zum Aufschreiben zu haben. Irgendwann jedoch geht einem diese Art der Wahrnehmung in Fleisch und Blut über. Sie wird zu einem Teil der eigenen Persönlichkeit.

Anders als in einem gewöhnlichen Tagebuch werden hier nur ganz bestimmte Dinge festgehalten: positive Erlebnisse, Erinnerungen und Gedanken zu besonderen Themen. Beim Aufschreiben hat man Gelegenheit gute Gefühle ein zweites Mal zu erleben, Sachen, die weniger gut gelaufen sind, mit anderen Augen zu betrachten und sich selbst besser kennen zu lernen. So verstärken sich im Laufe der Zeit positive Gefühle und Emotionen.

Dieses Buch ist ein wunderbares Geschenk, das bei fast jedem Anlass passt! Es eignet sich als Begleiter in schweren Lebenslagen und als Mutmacher in herausfordernden Zeiten. Es zaubert Lächeln in Gesichter und übermittelt von Herzen kommende Glückwünsche bei jeder Gelegenheit. Wer freut sich nicht über ein wenig Glück?

Das Glückstagebuch stellt außerdem die perfekte Ergänzung zum interaktiven Buch „Ein Monat Glück“ dar. In diesem Buch sind Forschungsergebnisse aus der Psychologie, Soziologie, Neurobiologie und anderen Disziplinen zusammengetragen. Jeden Tag werden Hintergründe erklärt und Anleitungen gegeben, um sofort aktiv zu werden. So kommt man seinem ganz persönlichen Glück auf die Spur. Wem das Glückstagebuch noch nicht intensiv genug ist, für den ist „Ein Monat Glück“ (ISBN 978-3749450824) das Richtige. 

Viel Spaß dabei!

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: